ina koopmann reibold

Der Anfang_ es gab für mich nie etwas selbstverständlichereres als den Umgang mit künstlerischen Mitteln wie Farben, Formen, Materialien und das Wahren einer ästhetischen Form.

Lernen_ 1990 bin ich nach einer vierjährigen Ausbildung an der staatlichen Fachschule für Porzellan in Selb "Staatlich geprüfte Dekorentwerferin für Porzellan" geworden.
Danach Mitarbeit im Rosenthalstudio in Selb und kurze Zeit später, weil es mich definitiv in den Norden zog, eine Anstellung bei Porzellanfabrik Friesland als Entwerferin.

Erfahrung_ mehr Vielfalt und Entfaltungsmöglichkeit bot mir in den darauffolgenden Jahren die freiberufliche Tätigkeit als Dekorentwerferin für verschiedene Firmen der Branche und Dekorverlage.

Berufung_ wieder in Hof, der Stadt meiner Geburt, habe ich 2002 durch Fortbildung zur DTP-Designerin das weite Feld des Mediendesigns betreten. Digitale Bildbearbeitung und professionelles Erstellen druckreifer Daten sind neben Webdesign mein neues Metier, meine Berufung geworden.

Leben_ 2009 führte mein Weg in die Region Rhein-Neckar. 2014 bin ich im schönen Städtchen Hirschhorn am Neckar angekommen.